Geschichte

  • 1988

Die Bass School Munich wurde von Horst Polland gegründet. Die Schule hat seit ihrer Gründung über hundert E-Bassisten und Bassistinnen das Know-How und das Können vermittelt, dass ihnen erlaubte, ihr Hobby zum Beruf zu machen.

 

  • 1990

Im Frühjahr wurde infolge der großen Nachfrage aus dem mittel- und norddeutschen Raum die BSM Köln eröffnet.

Die Zusammenarbeit mit dem Bass Institute of Technology in Los Angeles ermöglicht es unseren Absolventen eine spezielle Einstufungsprüfung an diesem abzulegen. Hat man die Prüfung bestanden, kann man das einjährige USA-Studium am internationalen anerkannten BIT in 6 anstatt 12 Monaten abschließen.

 

  • 1991

Auf vielfachen Wunsch der Absolventen wurde als Fortsetzung der Intensivkurs II gestartet. Ziel dieses Folgekurses ist die individuelle Umsetzung des im ersten Jahr Erlernten in berufspraktische Situationen (siehe Beschreibung Intensivkurs II). Die Kenntnisse in den Bereichen Arrangement und Songwriting erweitern die beruflichen Möglichkeiten unserer Absolventen.

 

  • 1992

Um unser erfolgreiches Unterrichtskonzept auch für Anfänger und Fortgeschrittene zugänglich zu machen, wurden die Grundkurse I und II ins Leben gerufen. Diese Kurse können in den BSM Filialen München und Köln und bei vielen unserer Absolventen besucht werden.

                Warum BSM?

     Improvisation

      Blattspiel

                Rhythmik


    Workshop

          Harmonielehre

     Arrangement